Schriftliches Dividieren (2023)

Schriftliches Dividieren (1)

Schriftliches Dividieren ist das heutige Thema. Diese Methode hilft Dir dabei, große Zahlen auf dem Papier zu teilen. Du lernst dies zunächst für den Fall ohne Rest. Danach zeige ich Dir, wie man mithilfe derselben Methode auch die Division mit Rest durchführen kann. Als etwas fortschrittlicheres Thema findest Du zudem weiter unten, wie Du Kommazahlen dividieren kannst. Als Grundlage für schriftliches Dividieren mit und ohne Rest solltest Du dabei das Einmaleins beherrschen. Ebenso solltest Du schriftlich subtrahieren können. All diese Grundlagen zeigen wir Dir zudem ausführlich in unsererMathe Nachhilfe. Lass uns loslegen!

Inhaltsverzeichnis

  1. Schriftliches Dividieren oder auch teilen
  2. Teilen mit Rest – Schriftlich dividieren
    • Halbschriftliche Division
  3. Schriftliche Division Erklärung
  4. Ein Beispiel: Teilen mit großen Zahlen
    • Ein kleiner Sonderfall
  5. Schriftlich dividieren mit Rest
  6. Schriftliches Dividieren mit Komma – nicht periodisch
    • Beispiel: Division mit Komma – nicht periodisch
  7. Schriftlich teilen mit Komma – periodisch
  8. Schriftlich dividieren Aufgaben mit Lösungen
  9. Literatur
  10. FAQs zum Dividieren

Schriftliches Dividieren oder auch teilen

Schriftliches Dividieren gehört zu den vier Grundrechenarten. Zum Dividieren oder auch „Teilen“ teilst Du eine große Zahl (den Dividenden) durch einen Divisor (auch Teiler genannt) und erhältst das Ergebnis (den Quotienten).

28:4=7

DividendDivisor (Teiler) Quotient

Gerade bei Divisionsaufgaben, bei denen der Dividend weit über das kleine Einmaleins hinaus geht, istdiese Art des Teilens sinnvoll und bringt Dich dabei schnell zur Lösung. Zudem solltest Du kleine Divisionsaufgaben lösen können, damit Du gut schriftlich dividieren kannst.

Hintergründe, warum schriftliches Dividieren wichtig ist, sowie weitere Einzelheiten, findest Du beispielsweise auf der Seite derUniversität Landau. Aber auch in unserer Hausaufgabenbetreuung findest Du viele Informationen und Übungen zum schriftlichen Dividieren.

Erklärvideo – schriftliches Dividieren

Teilen mit Rest – Schriftlich Dividieren

Um schriftliches Dividieren zu verstehen, möchte ich Dir kurz das Teilen mit Rest in Erinnerung rufen.

Fangen wir mit einer einfachen Division an, beispielsweise 10 : 5. Du weißt sicher, dass das Ergebnis gleich 2 ist, da die 5 genau zweimal in die 10 passt.
Weil sie aber auchgenauzweimal in die 10 passt, bleibt hier kein Rest. Anders sieht es z.B. bei 11 : 5 aus. Diese Division geht nicht auf, aber da Du bereits weißt, dass die 5 zweimal in die 10 passt, können wir sagen, dass sie auch zweimal in die 11 passt.

Geht eine Division also nicht auf, kannst Du das Ergebnis trotzdem als Division mit Rest angeben.

(Video) Schriftliches Dividieren - EINFACH ERKLÄRT | Mathematik | | Lehrerschmidt - einfach erklärt!

Also: 11 : 5 = 2 Rest 1

Halbschriftliche Division

Oft kannst Du große Zahlen teilen, ohne schriftlich dividieren zu müssen, sondern mit einfachen Beobachtungen und Vereinfachungen. Nehmen wir dabei als Beispiel 192 : 6.

Zuerst suchst Du eine kleinere Zahl als 192, welche ein einfaches Vielfaches von 6 ist. Da du 3 • 6=18 sicher im Kopf hast, eignet sich die 180 gut, denn die 6 passt hier 30 mal rein! Bleiben also bei 192 – 180 = 12 übrig. Hier passt die 6 zweimal rein und da 30 + 2 = 32 ist, hast Du Dein Ergebnis!

Es gilt also: 192 : 6 = 32

Video-Tutorial zum halbschriftlichen Dividieren

Schriftliche Division Erklärung

Schriftliches Dividieren basiert darauf, dass Du den (großen) Dividenden Schritt für Schritt durch den Teiler teilst, bis Du das gewünschte Ergebnis hast (vgl.Schipper/Dröge/Ebeling(2000)). Dabei geht dies am einfachsten mithilfe des folgenden Schemas. Ich zeige es Dir an einem Beispiel.

Ein Beispiel: Teilen mit großen Zahlen

Nun empfehlen wir Dir, Dich mit unserem Themenbereich Schriftliches Multiplizieren vertraut zu machen. Schreibe zunächst die Divisionsaufgabe auf und lasse unterhalb des Dividenden sowie rechts vom Gleichheitszeichen genug Platz. Dabei ist das Teilen nun eine Wiederholung der folgenden vier Schritte.

Wir nehmen als Beispiel: 5752 : 3

  1. Teile die erste Ziffer des Dividenden durch den Teiler (siehe orangefarbener Pfeil). Da die Division 5 : 3 nicht aufgeht, führen wir eine Division mit Rest durch. Es ist 5 : 3 = 1 Rest 2. Wir notieren dabei die 1 rechts vom Gleichheitszeichen.
  2. Nun multipliziere die 1 mit der 3 (grüner Pfeil) und schreibe das Ergebnis 3 unterhalb der 5, durch welche wir als erstes geteilt haben.
  3. Nun subtrahiere die erste Ziffer des Dividenden mit dem Ergebnis der Multiplikation.
  4. Im vierten Schritt verschiebst schließlich Du die nächste Ziffer des Dividenden nach unten rechts neben das Ergebnis der Subtraktion (blau).
Schriftliches Dividieren (3)

Die Zahl 27 ist nun Dein neuer Ausgangspunkt. Von ihr ausgehend wiederholst Du die obigen 4 Schritte nun bis zur letzten Ziffer des Dividenden.

Die erste Wiederholung sollte so aussehen:

Schriftliches Dividieren (4)

An dieser Stelle musst Du etwas vorsichtig sein! Da die 2 kleiner als die 3 ist, passt sie null Mal in die 3. Demzufolge notierst Du neben der 9 eine Null. Die übrigen Schritte sehen nun wie folgt aus:

Schriftliches Dividieren (5)

Damit haben wir unser Ergebnis:Es gilt 5727 : 3 = 1909!

Auf der Website derUniversität Kassel findest Du weitere hervorragende Erklärungen und Videos für schriftliches Dividieren.

Ein kleiner Sonderfall

Es kann vorkommen, dass die erste Ziffer des Dividenden kleiner als der Teiler ist. Nehmen wir als Beispiel 123:3. Dabei ist hier die 1 kleiner als die 3. Dann nimmst Du einfach die nächste Ziffer dazu, fängst also mit 12 :3 an!

(Video) schriftliche Division mit zweistelligem Divisor | Lehrerschmidt - einfach erklärt!

Achtung! Ist die erste Ziffer des Dividenden zu klein, so nimmst Du die nächste Ziffer hinzu und teilst dann diese Zahl durch den Teiler.

Hier noch ein vollständiges Beispiel für den Sonderfall:

Schriftliches Dividieren (6)

Im Nachfolgenden siehst Du noch einmal die vier Schritte der schriftlichen Division für den Sonderfall, dass der erste Faktor der Division kleiner als der Divisor ist, aufgelistet.

1. Die erste Ziffer des Dividenden teilst Du durch den Teiler.Ist sie zu klein, nimmst Du die nächste Ziffer des Dividenden dazu. Schreibe das Ergebnis anschließend rechts neben das Gleichheitszeichen

2. Multipliziere das Ergebnis mit dem Teiler und schreibe das Produkt unter die Ziffer, welche Du im ersten Schritt geteilt hast.

3. Subtrahiere die Zahlen aus Schritt 1) und 2)

4. Verschiebe schließlich die nächste Ziffer des Dividenden nach unten neben das Ergebnis der Subtraktion .

Wiederhole nun alle Schritte bis zur letzten Ziffer des Dividenden!

Für die schriftliche Division teilst Du einzelne Ziffern des Dividenden nacheinander durch den Teiler. Dabei führst Du die 4 Schritte „teilen, multiplizieren, subtrahieren und verschieben“ nacheinander aus. Dann wiederholst Du diese vier Schritte bis zur letzten Ziffer des Dividenden. Diese Methode hilft Dir ebenso, schriftlich mit Rest zu dividieren oder auch die schriftlichen Kommazahlen zu teilen.

Schriftlich dividieren mit Rest

Das obige Schema der schriftlichen Division liefert Dir auch den gewünschten Rest, falls die Division nicht aufgeht. Sie ist nämlich gleich der letzten Ziffer unten, welche bisher immer die Null war:

Schriftliches Dividieren (7)

Lernvideo – schriftliches Dividieren mit Rest

Schriftliches Dividieren mit Komma – nicht periodisch

Das Schöne an der obigen Methode für schriftliches Dividieren ist, dass Du auch die schriftliche Division mit Kommazahlen einfach durchführen kannst.

Hier gibt es zwei Regeln zu beachten

(Video) Schriftliche Division

  1. Kommst Du beim Komma des Dividenden an, so setzt Du auch im Ergebnis das Komma.
  2. Du rechnest, bist Du den Rest 0 erhältst. Bist Du bei der letzten Ziffer des Dividenden nicht fertig, so ergänzt Du eine Null.

Beispiel: Division mit Komma – nicht periodisch

Wir schauen uns das am Beispiel 12,6 : 8 an:

Schriftliches Dividieren (8)

Schriftlich teilen mit Komma – periodisch

Da Du bei der Division mit Komma erst aufhörst, wenn Du bei der Null angelangt bist, kann es sein, dass Du in eine Schleife gerätst. In diesem Fall ist das Ergebnis periodisch. Sobald Du die Schleife erkennst, kannst Du die Periode im Ergebnis eintragen (vgl.Bartnitzky, H/ Brügelmann, H (2009)). Dabei nehmen wir das Beispiel 687 : 11

Schriftliches Dividieren (9)

Da die Zahl 5 (siehe orangefarbener Pfeil) wieder als Ergebnis in der Subtraktion auftaucht, werden sich die Teilergebnisse wiederholen. Also bekommst Du im Ergebnis hinter dem Komma die Periode 45. Denke auch daran, das Komma zu setzen, sobald Du beim Komma des Dividenden angelangt bist.

Erklärvideo: Schriftliche Division mit Komma

Tabelle 1: Schriftliches Dividieren – eine Übersicht

VerfahrenBeispielBemerkungen
Schriftliches Dividieren mit und ohne Rest88 : 4= 22 oder 99 : 8 = 12Rest 3Allgemeines dividieren. Die letzte Zahl in der Rechnung gibt dabei den Rest an.
Schriftliches Dividieren mit Komma (nicht periodisch)77,5 : 5 = 15,5Analog zum schriftlichen Dividieren. Wird das Komma erreicht, so kommt auch im Ergebnis ein Komma.
Schriftliches Dividieren mit Komma (periodisch)10 : 3 = 3,33..Wird eine Schleife erreicht, so ergibt dies die Periode.

Schriftlich dividieren Aufgaben mit Lösungen

Nun bist Du mit wertvollem Wissen für das schriftliche Teilen ausgestattet und kannst die Theorie nun auch gleich in die Praxis anwenden. Wir haben für Dich das Arbeitsblatt schriftliche Division erstellt, damit Du das Gelernte direkt üben kannst. Natürlich stellen wir Dir auch die Lösungen der Divisionsaufgaben mit ausführlicher Erklärung und Lösungsweg zur Verfügung.

SCHRIFTLICH DIVIDIEREN ARBEITSBLAT

DivisionsAufgaben lösungen

(Video) Schriftliche DIVISION mit dreistelligen Zahlen – Schriftlich dividieren

Schriftlich teilen bedeutet, dass Du die einzelnen Ziffern des Dividenden nacheinander durch den Teiler teilst. Dabei führst Du die obigen vier Schritte „teilen, multiplizieren, subtrahieren und verschieben“ nacheinander aus. Dann wiederholst Du diese vier Schritte bis zur letzten Ziffer des Dividenden. Diese Methode hilft Dir ebenso schriftlich mit Rest zu dividieren oder auch schriftlich die Kommazahlen zu teilen. Probiere Dich jetzt gleich an unseren Aufgaben zum Dividieren! Zudem bist Du herzlich eingeladen, Deine Kenntnisse im Bereich schriftliches Addieren aufzufrischen.

Literatur

Schipper, W./Dröge, R. / Ebeling, A. (2000):Handbuch für den Mathematikunterricht.4. Schuljahr. Hannover:

Bartnitzky, H/ Brügelmann, H (2009):Kursbuch Grundschule,Frankfurt a.M.: Grundschulverband.

FAQs zum Dividieren

Warum ist schriftlich Dividieren so wichtig?

Die schriftliche Division hilft Dir einerseits große Zahlen zu teilen, andererseits kann diese Art des Dividierens Dir helfen, auch mit Rest oder mit Komma teilen. Außerdem wird Dir später noch die Polynomdivision begegnen, welche auf der schriftlichen Division aufbaut.

Was ist als Vorbereitung auf die schriftliche Division notwendig?

Zum schriftlichen Dividieren brauchst du eine gute Kenntnis des Einmaleins, sowie des Teilens kleinerer Zahlen mit Rest. Zudem ist es von Vorteil, wenn Du im Subtrahieren sicher bist. Unsere frühkindliche Bildung ist übrigens auch eine ideale Vorbereitung.

Wie funktioniert Dividieren, wenn der Teiler mehr als eine Stelle hat?

Genauso, nur musst Du darauf achten, dass wie beim gewöhnlichen schriftlichen dividieren der Teiler kleiner ist als die Ziffern des Dividenden. Falls nicht, musst du weitere Ziffern hinzunehmen.

Wie kann ich prüfen, ob die schriftliche Division richtig ist?

Für schriftliches Dividieren gibt es eine einfache Probe. Dazu musst Du nur Dein Ergebnis mit dem Teiler Multiplizieren. Kommt hier der Dividend raus, hast Du richtig gerechnet!

Wozu brauche ich schriftliches Dividieren?

Sicherlich kannst Du auch einen Taschenrechner benutzen, statt die Division auf diese Weise durchzuführen. Aber in der Mathematik ist es auch wichtig, ganze Verfahren zu lernen und möglichst fehlerfrei rechnen zu können. Außerdem ist es für das Kopfrechnen üben sowie für das kleine Einmaleins elementar. Sieh es zudem sportlich und probiere Dich, darin auch mal schneller zu werden!

(Video) Schriftliches Dividieren | Mathe by Daniel Jung

FAQs

Wie erkläre ich meinem Kind die schriftliche Division? ›

Unter die erste Ziffer notiert es die Lösung der ersten Geteilt- bzw. Malrechnung (also die 5). Nun zieht Ihr Kind einen Strich unter diese Ziffer und schreibt ein Minuszeichen vor die zweite Zahl. Dann berechnet es schriftlich die Differenz aus den beiden untereinander stehenden Zahlen.

Wann lernt man schriftliches Dividieren? ›

Kleine Zahlen kann man noch im Kopf dividieren, werden die Zahlen aber größer, dann muss man das schriftliche Dividieren beherrschen. In der Grundschule lernt man in Klasse 4 das schriftliche Dividieren und in Klasse 5 wird dies auch an den weiterführenden Schulen vorausgesetzt.

Wie Dividiert man mit großen Zahlen? ›

Beim schriftlichen Dividieren mit kleinen und mit großen Zahlen werden nacheinander die Ziffern der ersten Zahl (Dividend) genommen und durch die gesamte zweite Zahl (Divisor) geteilt. Wie dividiert man schriftlich mit großen Zahlen? Die schriftliche Division großer Zahlen funktioniert wie bei kleinen Zahlen.

Was ist dividieren Beispiele? ›

Die Division setzt sich aus verschiedenen Begriffen zusammen. Teilt man so zum Beispiel die Zahl 10 durch 2, heißt 10 Dividend und 2 Divisor. Den Rechenterm 10 : 2 10:2 10:2 nennt man Quotient. Das Ergebnis der Rechnung nennt man Wert des Quotienten.

Was ist 3 dividiert durch 4? ›

Am einfachsten geht das mit dem Rechner unten oder einem Taschenrechner: Du musst einfach nur den Zähler durch den Nenner teilen und schon hast du das richtige Ergebnis: 3/4 sind beispielsweise 3 geteilt durch 4 und somit gleich 0,75 – was übrigens gleichbedeutend mit 75 % ist.

Wie kann man dividieren lernen? ›

Um Zahlen zu dividieren, schreibt man sie nebeneinander mit dem Divisionszeichen dazwischen. Man dividiert die erste Ziffer der linken Zahl durch die rechte Zahl. Geht das nicht, nimmt man links die zweite Ziffer dazu, hier also 23.

Wie Dividiert man schnell? ›

Eine Dezimalzahl kannst du durch eine natürliche Zahl im Kopf dividieren, indem du zunächst das Komma der Dezimalzahl weglässt und die Division durchführst. Anschließend verschiebst du das Komma in diesem Ergebnis um soviele Stellen nach links, wie die ursprüngliche Dezimalzahl Nachkommastellen hat.

Wie teilt man durch zweistellige Zahlen? ›

Bei der schriftlichen Division durch zweistellige Zahlen betrachtest du zunächst die ersten beiden Stellen des Dividenden. Du fragst dich dann, wie oft der Divisor in diese Stellen passt. Diese Zahl multiplizierst du dann mit dem Divisor. Das Ergebnis schreibst du dann unter die zuvor betrachteten Stellen.

Wie dividiert man durch Zehnerzahlen? ›

Hat man es mit Quotienten zu tun, bei denen der Dividend eine Zahl mit vielen Nullen und der Divisor eine Zehnerzahl ist, genügt folgender Ansatz: Man zählt die Anzahl der Nullen in der Zehnerzahl und streicht die gleiche Anzahl Nullen im Dividenden weg.

Wie rechnet man 112 14? ›

Jetzt stellt sich die Frage: Wie oft geht die 14 in die 112 rein? Wer das nicht im Kopf schafft schreibt einfach die Reihe mit 14 hin: 14, 28, 42, 56, 70, 84, 98, 112. Also geht die 14 insgesamt 8 Mal in die 112 rein. Diese 8 schreiben wir in das Ergebnis.

Wie erkläre ich meinem Kind den Zehnerübergang? ›

Danach: "Und zusammen sind das 16: 6 Einzelne (oder Übrige) und 1 Zehner." Helfen Sie dem Kind, indem Sie zuerst auf die 6 Übrigen und dann auf die Zehn zeigen, während Sie die Zahl sagen. Sie können das Kind auch direkt darauf aufmerksam machen: "Fange immer bei den Einern (Einzelne, Übrige) an zu reden".

Wie funktioniert schriftliches Rechnen? ›

Um schriftlich Plus zu rechnen, schreibst du die Zahlen untereinander auf. Für die schriftliche Addition müssen die Einer, Zehner und Hunderter jeweils untereinander stehen. Dann addierst du jeweils die Zahlen der gleichen Farbe. Das heißt, du rechnest Ziffern zusammen, die untereinander stehen.

Warum funktioniert schriftliches Dividieren? ›

Warum ist schriftlich Dividieren so wichtig? Die schriftliche Division hilft Dir einerseits große Zahlen zu teilen, andererseits kann diese Art des Dividierens Dir helfen, auch mit Rest oder mit Komma teilen. Außerdem wird Dir später noch die Polynomdivision begegnen, welche auf der schriftlichen Division aufbaut.

Wie heißen die Fachbegriffe? ›

Zusammenfassung: Begriffe der Grundrechenarten
Addition oder PlusrechnenSummand \text{Summand} Summand+ + +
Subtraktion oder MinusrechnenMinuend \text{Minuend} Minuend− - −
Multiplikation oder MalrechnenFaktor \text{Faktor} Faktor⋅ \cdot ⋅
Division oder GeteiltrechnenDividend \text{Dividend} Dividend: : :

Wie komme ich auf den Divisor? ›

Um den unbekannten Divisor berechnen zu können, muss man den Dividenden durch den Quotienten dividieren. Die Zahl 6 ist die Lösung der Gleichung 18 : x = 3 . Wir überprüfen 6 ⋅ 3 = 18 und erhalten als Ergebnis 18 : 6 = 3 .

Was sind die Fachbegriffe beim Dividieren? ›

Division Begriffe – „Geteilt Rechnen“

Die erste Zahl einer Division nennst du Dividend und die zweite Zahl heißt Divisor. Das Ergebnis einer Division bezeichnest du als Wert des Quotienten .

Was sind die Fachbegriffe von dividieren? ›

Es gibt für die einzelnen Terme einer Division bestimmte Namen. So heißt die Zahl, die dividiert wird, Dividend. Die Zahl, durch die der Dividend geteilt wird, nennt man Divisor. Zuletzt bezeichnet man noch das Ergebnis einer Division als Quotient.

Was ist der Bruch von 0 25? ›

Tabelle für die Umrechnung von Dezimalzahlen und Brüchen
BruchGleichwertige BrücheDezimal
1/32/60,333
2/34/60,666
1/42/80,25
3/46/80,75
23 more rows

Was ist 5 dividiert durch 3? ›

Gemischte Zahlen dividieren

Multipliziere die Ganzen (5) mit dem Nenner (3): 5·3=15.

Wie rechnet man 1 8 aus? ›

Ein Achtel: 1 8 = 125 : 10 1000 : 10 = 12,5 100 = 12,5 % .

Was muss man 3. Klasse Mathe können? ›

Zahlen und Operatoren

Ihr Kind lernt in diesem Lernbereich die Zahlen bis 1 Million kennen und sollte in diesem Zahlenraum zu allen vier Grundrechenarten Aufgaben lösen können. Es sollte schriftlich und halbschriftlich addieren, subtrahieren, dividieren und multiplizieren können.

Wie erkläre ich meinem Kind Mathe 3. Klasse? ›

Generell: Zeigen Sie Ihrem Kind die kreativen Facetten von Mathematik, zum Beispiel indem Sie gemeinsam geometrische Formen malen und dabei erklären. Oder Rechnen lernen in der Grundschule, wie das Einmaleins, ist viel spannender in einer gesungenen Version, zum Beispiel mit Hilfe von Nena.

Warum darf man nicht durch 0 teilen Grundschule? ›

Das Teilen durch Null ist schon deswegen nicht möglich, weil wir es uns nicht vorstellen können. Teilen Sie einen Kuchen in 1, 2, 3 oder 20 Stücke, ist das kein Problem. Einen Kuchen in Null Stücke aufzuteilen macht jedoch keinen Sinn und ist somit auch nicht in der Mathematik erlaubt.

Warum ist Kopfrechnen wichtig? ›

Ziel eines zeitgemäßen Mathematikunterrichts ist es unter anderem, ein Gefühl für Zahlen und den Umgang mit ihnen zu bekommen und flexibles Rechnen zu ermöglichen. Um das zu erreichen, ist Kopfrechnen von zentraler Bedeutung.

Kann man Kopfrechnen lernen? ›

Da Kopfrechnen leider nicht angeboren ist, müssen wir es lernen und dann sehr viel üben. Der Schlüssel zum Erfolg heißt also: üben, üben und üben. Zunächst ist das ein mühsames Geschäft, aber durch regelmäßige Trainieren und mithilfe von ein paar Tipps und Tricks geht es mit der Zeit schneller und leichter.

Was ist die Hälfte von 320? ›

Nehmen wir dazu einmal 320 : 40.

Wie dividiert man durch eine Dezimalzahl? ›

Bei der Division von zwei Dezimalzahlen verschiebst du zunächst das Komma in beiden Zahlen gleich weit um so viele Stellen nach rechts, dass der Divisor eine natürliche Zahl ist. Die Verschiebung des Kommas bedeutet, dass beide Zahlen mit der gleichen Zehnerpotenz multipliziert werden.

Videos

1. Schriftlich DIVIDIEREN einfach erklärt – viele Beispiele
(MathemaTrick)
2. Schriftliches Dividieren | Mathematik einfach erklärt | Lehrerschmidt
(Lehrerschmidt)
3. Einführung schriftliche Division - Teil 1
(Klasse 4)
4. Schriftliches Dividieren mit zwei Kommazahlen | Mathematik | Lehrerschmidt
(Lehrerschmidt)
5. Schriftliches Dividieren mit Rest - EINFACH ERKLÄRT | Mathematik | Lehrerschmidt
(Lehrerschmidt)
6. schriftliches Dividieren - ganz einfach erklärt | Lehrerschmidt
(Lehrerschmidt)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Otha Schamberger

Last Updated: 02/16/2023

Views: 5569

Rating: 4.4 / 5 (55 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Otha Schamberger

Birthday: 1999-08-15

Address: Suite 490 606 Hammes Ferry, Carterhaven, IL 62290

Phone: +8557035444877

Job: Forward IT Agent

Hobby: Fishing, Flying, Jewelry making, Digital arts, Sand art, Parkour, tabletop games

Introduction: My name is Otha Schamberger, I am a vast, good, healthy, cheerful, energetic, gorgeous, magnificent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.